Kreislauf-Ionenaustauscheranlagen mit Patronen zur externen Regeneration



Kreislauf Ionenaustauscheranlagen mit Patronen zur externen Regeneration

Die Kreislaufführung von Spülwässern erhält in der Oberflächentechnik immer stärkeren Zuspruch. Aufgrund der Tatsache, dass Wasser sowohl als Rohstoff als auch aus betriebswirtschaftlicher Sicht als Betriebsmittel immer wertvoller wird, ist die Aufbereitung von Spülwasser über Ionenaustauscher eine sinnvolle Investition, nicht nur für den Umweltschutz.
Bei vielen kleinen und mittelständischen Galvanikbetrieben macht jedoch eine eigene Behandlung der durch die Regeneration von Kationen- und Anionenaustauschern anfallenden Regenerate ökonomisch keinen Sinn. Bei unseren standardisierten Kreislaufanlagen entfällt die Regeneration im eigenen Betrieb, da die Austauscherpatronen bei schlechter werdender Leitfähigkeit des Spülwassers ausgetauscht und in unserem Werk regeneriert werden.

Unsere mobilen, standardisierten Ionenaustauscher-Kreislaufanlagen mit Austauscherpatronen zur externen Regeneration liefert unseren Kunden bestes Spülwasser und trägt somit zu einer optimalen Oberflächenqualität bei. Durch die Installation einer Aufbereitungsanlage an mehreren Spülstellen („Insellösungen“) besteht zudem nicht die Gefahr der Verschleppung und Anreicherungen von ungewollten Wasserinhaltsstoffen (Organik, Komplexbildner) in mehrere Spülbäder.
Durch eine richtige Auslegung der hydraulischen Leistung wird über die Kationen-Anionen Schaltung, optional mit vorgeschalteter Kiesfiltereinheit und / oder Aktivkohlepatrone, eine kontinuierliche Aufbereitung von Spülwässern erreicht.
Die Anlagenverrohrung wird je nach Kundenwunsch in Werkstoffen PVC-U, PVC-C und Polypropylen gefertigt.

Von uns erhalten Sie Ihre individuelle Anlage sowie den Regenerationsservice (Link zu Unterpunkt Service-Regenerierservice) aus einer Hand und mit unserem eigenen Transportservice sind wir schnell und flexibel zu einem Patronenwechsel zur Stelle.


Technische Daten unserer mobilen Systeme im Überblick:

  • Hydraulische Leistungen: 300 bis 2.500 l/h
  • Elektrischer Anschluss: 400V / 50Hz (Cekon Stecker)
  • Betriebsdruck: max. 6bar
  • Schaltung Ionenaustauscher: Reihenschaltung Kationen-Anionen
  • Eingesetzte Harzmenge: jeweils 12 bis 100 Liter
  • Werkstoff Rohrleitungen: Polypropylen (optional: PVC-U oder PVC-C)
  • Vorlagebehälter: Polypropylen / Volumen ca. 150 Liter
  • Leitfähigkeitsüberwachung und Anzeige (0-200µS)
  • Automatische Frischwassernachspeisung (optional)
  • UV-Einheit zur Vermeidung von Bakterien- und Algenwuchs im Spülwasser (optional)
  • Optional mit vorgeschaltetem Aktivkohle- oder Kiesfilter

Darüber hinaus gibt es auch Spezialanwendungen bei denen durchaus sinnvoll und wirtschaftlich ist mobile Systeme mit größeren hydraulischen Leistungen zu installieren. Sprechen sie uns an!

Ihre Vorteile einer Kreislaufführung mit unseren mobilen Kreislaufanlagen:

  • Kontinuierlich hohe Spülwasserqualität für ihre Ware
  • Dauerhafte Überwachung der Leitfähigkeit des Spülwassers
  • Keine Abwasserbehandlung im eigenen Betrieb notwendig, dadurch geringerer behördlicher Aufwand (u.a. keine Lagerung von Chemikalien, geringerer Platzbedarf, geringere Investitions- und Betriebskosten) und kein Fachpersonal notwendig
  • Wassersparende Maßnahme im Betrieb
  • Bedienerfreundliche und einfache Anlagentechnik
  • Hoher Spülwassereinsatz bei geringen Betriebskosten möglich
  • Schneller und einfacher Wechsel der beladenen Austauscherpatronen
  • Schnelle und zuverlässige Abholung und Anlieferung der Ionenaustauscher durch unseren Logistik-Service
  • Kalkulierbare Betriebskosten der externen Regeneration
  • Geringer Platzbedarf und einfache Installation
Kreislaufanlage GW900-KIA mit einer hydraulischen Leistung von max. 1m³/h

Vollautomatische 2-straßige Ionenaustauscheranlage zur Kreislaufführung von Spülwasser

Stationäre Systeme

Bei einem hohen Spülwasserbedarf von mehr als 3m³/h ist es aus wirtschaftlichen Aspekten oft sinnvoll eine stationäre Kreislaufanlage vor Ort zu installieren.
Wir sind ihr Partner wenn es um die Ermittlung von Kenndaten für die Planung sowie die Installation einer Ionenaustauscheranlage zur Kreislaufführung in ihrer Produktion geht.