Umkehrosmoseanlagen / VE-Wasseraufbereitung



Umkehrosmoseanlagen – das wirtschaftliche Verfahren zur Frischwasseraufbereitung

In fast allen metallverarbeitenden Betrieben wird VE-Wasser (Voll-Entsalztes Wasser) mit sehr niedrigen Leitfähigkeitswerten in vielen Anwendungen und Prozessen benötigt.

  • Vordeionisierung für die Drahterodierung (Werkzeugbau)
  • Spülwassernachspeisung und Badansätze im Galvanikbereich
  • Betriebsdruck: max. 6bar
  • Erzeugung von Reinstwasser in der Elektroindustrie
  • Aufbereitung von Kesselspeisewasser

Je nach Rohwasserzusammensetzung ist der wirtschaftlichste Weg, Ihr Stadtwasser über Umkehrosmoseanlagen aufzubereiten. Über unsere Membrananlagen wird eine Rückhaltung der im Rohwasser vorhandenen Salze von ca. 98% des Ausgangswertes erreicht. Die Vorbehandlung des Stadtwassers zur Entfernung von kann entweder über eine Enthärtungsanlage (bei Anlagengrößen bis ca. 1.500 l/h) als auch über eine Dosierung mit Antisclantmittel erfolgen.

Ist der Entsalzungsgrad der Umkehrosmoseanlagen nicht ausreichend (Leitfähigkeiten <1µS/cm) werden weitere Entsalzungsstufen nachgeschaltet. Hierzu haben wir standardisierte Ionenaustauschereinheiten mit Mischbettharzen, welche hinter der Druckerhöhungseinheit installiert werden. Für weitergehende Reinstwasseranwendungen können UV-Entkeimungsstufen und Partikel- bzw. Sterilfilter nachgeschaltet werden.

Optionales Zubehör zu unseren Umkehrosmoseanlagen:

  • Autarke Enhärtungsanlage oder Antiscalant-Dosierung
  • Härtekontrollgeräte zur Überwachung der Vorenthärtung
  • Rohrtrennereinheit
  • Reinwasserbehälter mit Niveaumessung und Druckerhöhung
  • UV-Entkeimung
  • Ionenaustauscher zur Reinstwasserherstellung (LF < 1µS/cm)


Die Vorteile im Überblick:

  • Hoher Automatisierungsgrad
  • Kontinuierlich hohe Reinwasserqualität durch Leitfähigkeitsüberwachung
  • Einfache Bedienung und Funktionsweise
  • Geringe Betriebskosten
  • Keine gefährlichen Chemikalien notwendig
  • Keine Abwasserbehandlung
  • Rückhaltung auch von organischen Stoffen und Keimen

Wir arbeiten Ihnen Ihr individuelles Konzept der VE Wasseraufbereitung in Ihrem Unternehmen aus.
Ganz egal ob hydraulische Mengen von 100 Liter oder 10m³/Stunde benötigt werden – wir finden ein geeignetes und wirtschaftliches Konzept.

Umkehrosmoseanlagen GW250-UO und GW5000-UO mit 250l/h bzw. 5.000 l/h Permeatleistung
Umkehrosmoseanlagen GW250-UO und GW5000-UO mit 250l/h bzw. 5.000 l/h Permeatleistung