Anlagen zur Badpflege



Ionenaustauscheranlagen zur Badpflege / Retardation

Um aus einem Elektrolyten oder einem Bad ein sich störend anreicherndes Metall zu entfernen, können ebenfalls Ionenaustauscheranlagen zum Einsatz kommen. Diese nehmen, nach einer Vorfiltration über Kerzen oder Kiesfilter, die störenden Kationen oder Komplexe auf. Bei dieser Anwendung kann eine Vielzahl von Ionenaustauscherharzen, immer abgestimmt auf den jeweiligen Prozess, zum Einsatz kommen.

Über einen geschlossenen Kreislauf bleiben die Metallionen aus dem Produktionsvorgang draußen und müssen nicht aufwendig abgetrennt oder behandelt werden. Sowohl die Standzeiten als auch die Qualität der Ware aus dem abgereicherten Bad oder Elektrolyten verbessern sich dadurch erheblich.
Aufgrund unserer langen Erfahrung mit unterschiedlichsten Anwendungen von Ionenaustauschern finden wir auch in diesem Segment die optimale Lösung für ihre Produktion.

Ionenaustauscheranlagen zur Pflege von Elektrolyten mit Patronen zur externen Regeneration; stationär
Ionenaustauscheranlagen zur Pflege von Elektrolyten mit Patronen zur externen Regeneration; mobile Ausführung