Erfolgreiche Verlängerung unserer Zertifizierung zum Fachbetrieb nach WHG / §62 AwSV

07. März 2019 - 2 Minuten zu lesen


Im August 2017 hat sich eine rechtliche Änderung im Bereich der Fachbetriebe ergeben. Seit diesem Zeitpunkt gilt eine bundeseinheitliche Regelung für Fachbetriebe, welche in der Verordnung zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV §62), und nicht mehr wie bislang im Wasserhaushaltsgesetz (WHG), beschrieben ist.

Die neue Verordnung fordert unter anderem, dass die Mitarbeiter der Fachbetriebe regelmäßig und engmaschiger geschult werden, um für die entsprechenden Arbeiten mit den wassergefährdenden Stoffen die notwendigen Fachkenntnisse zu haben.

Im Februar dieses Jahres wurde unser Unternehmen gemäß den neuen Vorgaben geprüft und erfolgreich vom TÜV-Süd zertifiziert. Das Zertifikat ist für weitere zwei Jahre gültig und auf Wunsch senden wir dieses unseren Partnern und Kunden gerne auf Nachfrage persönlich für Ihre Unterlagen zu.

Gleichzeitig steht es für alle Interessierten auf unserer Webseite unter der Rubrik Unternehmen/Qualitätsmanagement zum Download zur Verfügung.

WHG
WHG

Nach oben